CBD Shops

Havou Test – Fakten & Informationen zum Unternehmen

Fakten zu Havou, die man vor dem Kauf kennen sollte

Immer mehr Menschen versuchen, klassischen Medikamenten aufgrund der zahlreichen mit Nebenwirkungen verbundenen Inhaltsstoffe aus dem Weg zu gehen. Das ist auch nur zu verständlich: Viele Medikamente fĂĽhren unter Umständen in die Abhängigkeit, begĂĽnstigen MagengeschwĂĽre und bringen auch sonst zahlreiche Nachteile mit sich. Die natĂĽrliche Hanfsubstanz Cannabidiol hingegen rĂĽckt immer mehr in den Vordergrund, wenn es um Hilfsmittel fĂĽr die Hausapotheke geht. Auch immer mehr Hersteller beschäftigen sich mit dem Thema – doch wo ist ein gelungener Kauf möglich? Wir beraten nachfolgend ausfĂĽhrlich.

 

5 Fakten in der Ăśbersicht

  • Havou verwendet Bio-Hanfsamenöl und Vollspektrum-Hanfextrakte
  • Nachhaltigkeit und Tierschutz werden hier gefördert
  • Die Marke kooperiert mit Tree Nation und pflanzt fĂĽr jedes CBD Ă–l einen Baum
  • Erzeugnisse sind frei von Gentechnik und tierischen Inhaltsstoffen

 

Das Unternehmen unter der Lupe: Wer steckt hinter Havou?

Es handelt sich hierbei um die Havou Unternehmergesellschaft, deren Sitz im deutschen Freiburg zu finden ist. Das Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit und Qualität, was natĂĽrliche Hilfsmittel betrifft und zeichnet sich darĂĽber hinaus dadurch aus, dass es Tierschutz und Umweltschutz innerhalb verschiedener Projekte international fördert. Ziel der Marke ist es, nur rein natĂĽrliche Produkte anzubieten, deren Inhalt frei von Zusätzen, Konservierungsmitteln und Schadstoffen ist. Auch Gentechnik lehnt das Unternehmen vollständig ab. Das Ergebnis: Vegane Cannabidiol Ă–le, die nur Hanfbestandteile enthalten und so die Wirkungsweise der verschiedenen Inhaltsstoffe bĂĽndeln – man spricht auch von der synergetischen Wirkung. Letztere verhilft dazu, dass die Wirkstoffe ihre Effekte gegenseitig verstärken und der Anwender eine effektivere, aber auch intensivere Wirkung verspĂĽren kann.

 

Das verwendete Hanfsamenöl beispielsweise stammt aus Bio-Anbau. Herbizide und Pestizide, aber auch Schadstoffe dürfen nicht auf den Feldern des Anbaus zu finden sein oder zum Einsatz kommen, um die Bio-Zertifizierung zu erhalten. Nutzer können sich bei diesem Label also sicher sein, dass genau diese schädlichen Substanzen nicht mit den Rohstoffen für Havou Produkte in Verbindung gekommen sind.

 

Die drei Havou CBD Produkte im direkten Vergleich

Havou bietet bisher drei CBD Ă–le mit Vollspektrum Hanfextrakten an, die keinerlei chemische Substanzen enthalten. Die Ă–le unterscheiden sich lediglich in der Konzentration des Cannabidiols und sind wahlweise mit 500mg, 1.000mg oder 2.000mg Cannabidiol zu haben. Weil auch andere Cannabinoide, Terpene und Flavonoide im Extrakt zu finden sind, ist die synergetische Wirkung zu erwarten und Stärke der Produkte als höher einzustufen. Auch THC findet sich in den Erzeugnissen wieder, allerdings mit einer Menge von weniger als 0,2 Prozent, sodass die Erzeugnisse in Deutschland zulässig sind. Besonders wichtig: Alle Produkte wurden vom TĂśV SĂĽd ausfĂĽhrlich geprĂĽft und mit einem Analysenzertifikat versehen – hier lassen sich alle Inhaltsstoffangaben nachprĂĽfen, was die Transparenz des Anbieters erhöht.

Havou CBD Ă–l Test

 

  • CBD Ă–l 5%: Das fĂĽnfprozentige Cannabidiol Vollspektrum Ă–l des Unternehmens eignet sich den allgemeinen Erfahrungen nach recht gut zur Linderung leichter Beschwerden. Der Hanfsubstanz wird es allerdings auch nachgesagt, das Immunsystem zu stärken und den Zellschutz zu erhöhen. Generell wird es empfohlen, sich mit niedriger dosierten Varianten wie dieser an das richtige Produkt, beziehungsweise die richtige Cannabidiol-Stärke heranzutasten – und zwar möglichst langsam und beobachtend. Hierbei handelt es sich um ein rein natĂĽrliches und veganes Ă–l, das frei von Gluten und Gentechnik ist.
  • CBD Ă–l 10%: Mit 1.000mg Cannabidiol ist dieses Vollspektrum Ă–l stark genug, um bei leichten bis etwas stärkeren Beschwerden behilflich zu sein. Die meisten Anwender setzen auf diese Cannabidiol-Konzentration und berichten von guten Wirkungsweisen, aber auch der idealen Flexibilität fĂĽr den Alltag. Reine Hanfbestandteile wurden schonend verarbeitet, um in diesem Ă–l volle Wirkung zu zeigen – THC ist auch hier nur mit bis zu 0,2 Prozent Anteil zu finden. Ein THC-freies Breitspektrum Ă–l findet sich im Shop der Marke allerdings nicht wieder, was beispielsweise fĂĽr Profisportler einen groĂźen Nachteil darstellen kann. Das liegt an den Regulationen der Wettbewerbe, die THC als Rauschmittel deklarieren und daher nicht erlauben.
  • CBD Ă–l 20%: Mit 2.000mg Cannabidiol auf 10ml kann dieses Vollspektrum Ă–l genĂĽgend Hanfsubstanzen bieten, um stärkere bis chronische Beschwerden zu lindern.So ist stärkeres CBD Ă–l bekannt dafĂĽr, bei chronischen Schmerzen, Hautproblemen oder auch Migräne lindern zu wirken. Auch psychische Erkrankungen wie Depressionen oder Angstzustände sollten laut einiger Erfahrungsberichte durch intensiv konzentriertes CBD Ă–l verbessert werden, was fĂĽr Betroffene von groĂźer Bedeutung ist. Denn: Gerade Arzneimittel gegen psychische Störungen sollen abhängig machen und hier in weitere Stimmungstiefs fĂĽhren.AbgefĂĽllt wurden alle Ă–le ĂĽbrigens in Schwarzglasflaschen mit pharmazeutischer Pipettenmontur, die das präzise und leicht zu dokumentierende Dosieren ermöglicht. Damit hebt sich Havou stark von anderen Unternehmen der Branche ab.

 

Aufgrund des vollen Spektrums an Hanfsubstanzen kann davon ausgegangen werden, dass die Ă–le etwas kräftiger schmecken und eine nicht ganz so flĂĽssige Konsistenz mitbringen. Terpene und Flavonoide sind in den Produkten enthalten, wodurch eine nussige Note fast schon zu erwarten ist. Empfindlichere Anwender können die Ă–le daher mit Getränken einnehmen – beispielsweise einem Glas Milch. Dies erweist sich als vorteilhaft, da Fette die Aufnahme der Hanfsubstanz verbessern und so zu einer guten Wirkungsweise beitragen.

Der Ratgeber zum Havou CBD Ă–l Kauf: Diese Dinge sollten bedacht werden

Wer keinen Fehlkauf tätigen oder durch eine unzureichende Wirkung unangenehm ĂĽberrascht werden möchte, sollte vor dem Kauf an einige Dinge denken. Daher halten wir an dieser Stelle eine kleine Kaufberatung bereit, die zum richtigen CBD Ă–l des Unternehmens leiten soll. So stellt sich den meisten Kaufinteressierten die Frage, welche Cannabidiol-Stärke denn die Richtige fĂĽr die eigenen Zwecke ist – und wann sich die Erhöhung der Konzentration lohnt. Auch ist es meist wichtig zu wissen, mit welcher Dosierung man sich selbst am besten versorgen sollte.

Welche Beschwerden kann die Hanfsubstanz Cannabidiol lindern?

Mit CBD Ölen und anderweitigen Cannabidiol Produkten lassen sich ganz verschiedene Beschwerden lindern.So können beispielsweise Hautprobleme durch den Hanfbestandteil beruhigt und verbessert werden, aber auch die eigene Entspannung lässt sich damit fördern. Viele Menschen berichten, dass sie dank CBD ihre Schlafprobleme in den Griff bekommen haben und mit dem Wirkstoff wesentlich beruhigter in die Nacht hineingehen. Ansonsten gilt Cannabidiol als Schmerz- und Entzündungshemmend, sowie Stimmungshebend. Daher kann der Wirkstoff auch so vielseitig zum Einsatz kommen.

Wir erinnern uns: Studien deuten bereits mehrfach an, dass Cannabidiol die Häufigkeit von Epilepsie-Anfällen bei Betroffenen reduzieren kann.

Welches CBD Ă–l ist das Richtige fĂĽr mich?

Hierbei kommt es ganz auf die Beschwerden an, die man selbst verspürt. Mit 500mg CBD im Öl können leichte bis mittelschwere Probleme angegangen werden, beispielsweise Kopfschmerzen, Verspannungen oder Nervosität. 1.000mg CBD wiederum eignen sich als CBD Öl gut, wenn man einen optimalen Allrounder für alle Anwendungszwecke und Probleme sucht. Mit höher dosierten CBD Ölen ist man bestens ausgestattet, wenn es um intensive Schmerzen, starke Entzündungen und beispielsweise die Symptome chronischer Krankheiten geht.

Es gilt: Anfänger sollten sich mit einem möglichst niedrig dosierten Öl in die Anwendung mit einsteigen und sich schrittweise an die richtige Menge herantasten.

 

Welche Erfahrungsberichte und Bewertungen gibt es zum Havou CBD Ă–l?

Über Sessionly wurden bereits zahlreiche Kundenmeinungen zu den Havou CBD Ölen abgegeben, sodass sich hier viel zu deren Wirkungsweise und den Kundenerfahrungen nachlesen lässt. Letztere zeigen, dass die meisten Anwender sehr zufrieden mit den Artikeln und der vorgelegten Qualität der Erzeugnisse sind. Alles in allem sind die Kunden vor allem wegen des guten Kundenservices und des schnellen Versands zufrieden, den das Unternehmen zu bieten hat. Durch die Erfahrungsberichte und den Auftritt, sowie die Transparenz des Unternehmens entsteht ein allgemein sehr positiver Eindruck, wie wir finden.

 

Welche Menge CBD wird fĂĽr Erwachsene pro Tag empfohlen?

Erwachsenen wird eine CBD-Menge von etwa zehn bis 21mg pro Tag empfohlen – je nachdem, welche Beschwerden es zu lindern gilt und wie viel Erfahrung man mit den Erzeugnissen hat. Anfänger sollten lieber mit einer sehr niedrigen Dosis starten und sich dann schrittweise zu der empfohlenen Tagesmenge hocharbeiten, da jeder die Wirkungsweise der Hanfsubstanz individuell empfindet. Eine allgemein gĂĽltige empfehlung lässt sich also keineswegs mit auf den Weg geben, da die Wirkung individuell eintritt und erst durch langwieriges Ausprobieren wirklich erprobt werden kann.

Vor- und Nachteile der Havou CBD Ă–le

Die Havou CBD Öle zeichnen sich einzig und allein durch den Nachteil aus, nicht in mehr CBD-Konzentrationen erhältlich zu sein. So benötigen vor allem Anwender mit sehr intensiven Beschwerden oftmals stark konzentrierte CBD Pasten oder Öle mit bis zu 40 Prozent Cannabidiol-Gehalt, um ihre Leiden wirklich lindern und von einem erleichterten Alltag profitieren zu können. Auch das Produktsortiment an sich könnte man als Nachteil ansehen, da es eher überschaubar ausfällt.

 

Die Vorteile überwiegen jedoch ganz klar die Nachteile, wie man sieht: Die Produkte weisen die höchstmögliche Qualität auf und beinhalten nur reine Hanfbestanteile, keinerlei Zusatzstoffe oder schädliche Ingredienzen. Während viele CBD Öle außerdem nur CBD Isolat enthalten, ist dies mit diesen Produkten nicht der Fall: Hier findet sich das volle Spektrum der Hanfpflanze wieder. Die Qualität wird darüber hinaus durch TÜV-Analysenberichte nachgewiesen, sodass sich Kunden der Seriosität absolut sicher sein können.

 

Wie seriös ist der Kundensupport?

Der Kundenservice des Unternehmens ist einerseits per E-Mail und Kontaktformular erreichbar, andererseits aber auch telefonisch. Daher bietet Havou ausreichend Flexibilität, wenn es um Anfragen, Fragestellungen und Problemlösungen geht. Auch auf sozialen Medien lässt sich das Unternehmen finden, wodurch ein Austausch online problemlos ermöglicht wird.

 

Schriftlich ist das Unternehmen unter hallo@havou.de erreichbar, während man die Marke telefonisch unter +4976176990840 zur Reaktion bringen kann. Die Mitarbeiter des Supports zeigen sich stets sehr freundlich und engagiert, sodass man keinerlei Bedenken bezüglich der Seriosität haben muss. Fragen werden schnell und vor allem oft auch außerhalb der Bürozeiten geklärt, sodass man hier rundum betreut wird. Darüber hinaus hält das Unternehmen auch eine ganze Reihe an wichtigen Informationen auf der eigenen Webseite bereit, sowie einen nachhaltigen Versand mit schneller Lieferzeit. Dieser wird lediglich mit Versandkosten von 4,90 Euro pauschal berechnet.

Unser Fazit zum Unternehmen und dessen Erzeugnissen aus Hanf

Abschließend lässt sich zu Havou sagen, was eigentlich im gesamten Test immer deutlicher zum Vorschein gekommen ist: Das Unternehmen hat sich auf die höchste Qualität der Hanfprodukte zu besten Preisen spezialisiert, zeigt sich sehr seriös und Kunden-orientiert. Während das Sortiment an sich eher überschaubar ausfällt, ist es der Kundenservice und die rein natürliche Zusammensetzung der Produkte, die sich hier sehen lassen können. Das Unternehmen ist für alle rundum zu empfehlen, die ihre CBD Produkte mit besonders hohen Ansprüchen einkaufen und hierbei keinerlei Abstriche machen wollen. Wer allerdings nach CBD Besonderheiten wie Lebensmitteln oder Pflegeprodukten sucht, muss auf diese noch warten. Wir sind uns jedoch sicher, dass auch dieser Hersteller sie bald in das eigene Portfolio mit aufnehmen wird.

Ă„hnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"